Tafel Akt
Chronik
Termine
Aktuelles
Förderstiftung
Galerie
Links
Kontakt
Waffenrecht
Impressum
[Anfang]

 Herzlich willkommen bei der Gebirgsschützen -  Kompagnie Gmund

im Bund der Bayerischen Gebirgsschützen Kompanien
Mangfall - Leitzach - Gau

Chronik (3)

1940

Die Kompanie muß, um der drohenden zwangsweisen Auflösung zu entgehen, dem “Deutschen Schützenbund” im “NS-Reichsbund für Leibesübungen” beitreten.

1945

Nach dem 2. Weltkrieg sind die Aktivitäten zunächst geringer. Am 10. September 1947 verhandeln fünf Bürger mit der amerikanischen Besatzungsmacht mit dem Ergebnis, daß die Kompanie als “Althistorischer Gebirgsschützenverein Gmund“ weitergeführt wird.

1965

richtet Gmund den Patronatstag, das große Ehrenfest des Bundes bayerischer Gebirgsschützen-Kompanien aus.

1973

feiert die Kompagnie das 350jährige Bestehen mit der Weihe einer neuen Standarte.

Kompaniefoto     Tafel_Foto           Neue Standarte  Tafel_Foto   

1975

Am 13. April 1975 wird in Innsbruck die “Alpenregion der Schützen” proklamiert. 320 Kompanien des Bundes der Tiroler Schützenkompanien, des Südtiroler Schützenbundes und des Bundes Bayerischer Gebirgsschützen - Kompanien schließen sich zu einem Bündnis zusammen.

1992

Die Kompanie richtet in Gmund das Alpenregionstreffen für 6000 Schützen aus Tirol, Südtirol, Welschtirol und Bayern aus.

Kompaniefoto 1992   Tafel_Foto   

 

Taferl_weiter

[Anfang] [Chronik] [Termine] [Aktuelles] [Förderstiftung] [Galerie] [Links] [Kontakt] [Waffenrecht] [Impressum]
GSK-Gmund11230